Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

29.3.2022 | Filmvorführung: Der Staat gegen Fritz Bauer (2015)

März 29 @ 18:00 - 20:00

Regisseur Lars Kraume konzentriert sich in seinem Spielfilm von 2015 Der Staat gegen Fritz Bauer auf die vergebliche Suche des Juristen nach Adolf Eichmann, gegen viele Widerstände der alten Kräfte im Ministerium.

Lars Kraumes rundum gelungener Film – mit hervorragenden Darstellern, vor allem beeindruckt die Sensibilität von Burghart Klaußner als Alfred Bauer in der Hauptrolle – verzichtet auf ein verklärendes Heldenbild. Bauer wird in seinem persönlichen Drama begreifbar, seine Homosexualität macht ihn angreifbar und verletzlich. Seine tapfere Lebensleistung erscheint vor diesem Hintergrund noch bedeutender.

Besetzung

  • Burghart Klaußner als Generalstaatsanwalt Fritz Bauer
  • Ronald Zehrfeld als Staatsanwalt Karl Angermann
  • Jörg Schüttauf als Paul Gebhardt
  • Sebastian Blomberg als Ulrich Kreidler
  • Michael Schenk als Adolf Eichmann

 

 

 

Inhalt
Zwölf Jahre nach Kriegsende und noch immer sind viele Nazi-Verbrecher auf freiem Fuß. Generalstaatsanwalt Fritz Bauer erhält einen Hinweis zum Verbleib des ehemaligen Obersturmbannführers Adolf Eichmann und geht diesem nach. Doch plötzlich verschwundene Dokumente lassen ihn bald glauben, dass besonders in den höheren Kreisen wenig daran gelegen ist, Eichmann hinter Gitter zu sehen. Seine Ermittlungen werden manipuliert und auch vor seinem Privatleben machen seine Gegner nicht Halt.

Mehr Informationen: https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Staat_gegen_Fritz_Bauer

Offizieller Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Nvqzxeq7eZQ

Dauer: 104 Minuten

      Im Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Finnland.

Details

Datum:
März 29
Zeit:
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort

Kulttuuritalo Laikku, Musiksaal
Keskustori 4
Tampere, 33100 Suomi
Telefon:
+358 40 5221419
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

DKT