Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

25.9.2021 | Theatermonolog „Liebe(s) Europa“ mit Daria Trenkwalder

September 25 @ 18:00 - 19:00

Herzlich willkommen zum Theatermonolog Liebes(s) Europa!

Wann: Sa 25.9. um 18 Uhr

Wo: Tukkateatteri, Laukontori 12

„Sie schwang sich lächelnd auf den Rücken des Stieres, während ihre Freundinnen zaudernd und unschlüssig zusahen. (…) Doch ehe Europa sich besinnen konnte, war er mit einem Satz ins Meer gesprungen und schwamm mit seiner Beute dahin.“ 

Ist Europa freiwillig mitgegangen? Aus Neugier oder aus Liebe? Und wer oder was ist eigentlich Europa? Welche Geschichten erzählen wir uns über Europa und gibt es eine gemeinsame Erzählung?

Der Ausgangspunkt für diesen Theaterabend liegt in der Faszination für den Mythos und beschäftigt sich mit der Geschichte, Mythologie und Identität Europas. Multiperspektivisch nähern wir uns den verschiedenen Auslegungsmöglichkeiten in Verbindung mit aktuellen Bewegungen und persönlichen Erfahrungen.

Gerade nachdem in der aktuellen Lage Grenzen aus unterschiedlichen Gründen auch innerhalb Europas immer wieder geschlossen wurden, sehen wir uns dazu aufgefordert, den Fragen nach der europäischen Identität und Geschichte nachzugehen. Der Monologabend bietet Raum zusammenzukommen und sich gemeinsam mit diesen Themen zu befassen.

Die Aufführungssprache ist zum größten Teil Deutsch, es wird aber auch etwas Finnisch gesprochen.

Mitwirkende

Daria Trenkwalder (Schauspiel) ist eine österreichische Film- und Theaterschauspielerin sowie Synchronsprecherin. Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie in Wien und New York. Das Publikum kennt sie aus nationalen sowie internationalen Kino- und TV-Produktionen. So stand sie u.a. für verschiedenste bekannte ARD-,  ZDF- oder RTL-Serien wie SOKO Kitzbühel, Der Bergdoktor oder GZSZ vor der Kamera. Sowohl beim Film als auch auch im Theater ist sie international tätig, z. B. im Herbst 2019 als Peer Gynts Solveig an der Philharmonie Luxemburg. Bereits 2011 und 2012 war sie in den Stücken Jerusalem und The Elephant Man in England auf der Bühne zu sehen. Daria Trenkwalder ist die Tochter des österreichischen Schauspielers Dietmar Mössmer, international bekannt als Sergente Alvise in den Commisario-Brunetti-Krimis von Donna Leon. Daria Trenkwalder lebt in München.

Juliane Mikkonen (Regie, Konzept, Text) studierte an der LMU in München Theaterwissenschaft. In Deutschland arbeitete sie u. a. an der Oper Frankfurt, dem Münchner Volkstheater und dem Theater im OP in Göttingen. Für das Theaterfestival Teatterikesä in Tampere war sie zwei Jahre lang als Presseassistentin tätig. Neben ihrer Übersetzertätigkeit liegt ihr Schwerpunkt derzeit im Bereich der Theaterpädagogik. In den letzten Jahren leitete sie deutschsprachige Theatergruppen, für die sie Theaterstücke konzipierte und schrieb. Juliane Mikkonen lebt in Tampere.

 

Hier geht es zum Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=NfEEdsh1mvw

Bitte verbindlich anmelden bei dkt@kulturz.fi oder hier: https://www.eventbrite.fi/e/theatermonolog-liebes-europa-tickets-169666486027

Eintritt frei, aber zur Unterstützung der Veranstaltung bieten wir ein Handprogramm zum Preis von 5 € an.

Die Produktion des Theaterstücks wurde unterstützt durch die AUE-Stiftung.       

 

Details

Datum:
September 25
Zeit:
18:00 - 19:00

Veranstaltungsort

Tukkateatteri
Laukontori 12

Veranstalter

DKT